Julia Flohr Tierkommunikation

Hallo, ich bin Julia

Naturverbundene "Hundemama", Umweltwissenschaftlerin, Tierkommunikatorin und Beraterin für Mensch & Tier.

Ich helfe Dir und Deinem Tier, Euch besser zu verstehen - 

für ein entspanntes und vertrauensvolles Miteinander.

Was mich antreibt und begeistert

Ich bin überzeugt davon, dass wir alle wesentlich entspannter und glücklicher wären, wenn wir öfter auf unser Herz statt auf unseren Kopf hören würden. Und auf unser Tier 😉
Es hat mich lange, unglückliche und gestresste Jahre in diversen Bürojobs gekostet, bis ich endlich den Mut gefunden habe, auf mein Herz zu hören (und auf Krümel - doch das ist eine andere Geschichte) und für das loszugehen, was mich begeistert: Tieren eine Stimme zu geben und damit ihnen und vor allem ihren Menschen zu helfen. 

Tierkommunikation mit Herz und Leidenschaft

Als ich vor einigen Jahren durch einen Artikel in einer Hundezeitschrift auf das Thema Tierkommunikation stieß, war ich neugierig. Aber auch sehr skeptisch! Das klang ja zu schön, um wahr zu sein: Jeder kann lernen, mit Tieren zu kommunizieren?!

Ich startete einen Selbstversuch und begann meine Ausbildung nach Penelope Smith bei der wunderbaren Tierkommunikatorin Pia Mayen. Es war definitiv eine der besten Entscheidungen meines Lebens!

Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich durch Tiergespräche, energetische und sonstige Unterstützung mittlerweile schon vielen Tier-Mensch-Teams helfen konnte: Zunächst nebenberuflich und Dank der großen Nachfrage seit 2023 hauptberuflich. 

Zu mir finden Menschen mit Katzen, Kühen, Schildkröten, Pferden, Vögeln.... und natürlich auch Hunden. Da mich seit Kindertagen Hunde begleiten, kenne ich mich hier besonders gut aus und biete neben den klassischen Tiergesprächen auch spezielle Programme für Menschen mit Hund an. Wieso? Weil ich ganz genau weiß, wie es ist, wenn das Leben mit Hund nicht so leicht und schön ist, wie man es sich vorgestellt hat! Doch dazu später mehr...

Wie ich arbeite

Mir ist es wichtig, dass die Bedürfnisse von Mensch und Tier gleichermaßen berücksichtigt werden. Der Ethikcode von Penelope Smith liegt dabei all meinem Handeln und Wirken als Tierkommunikatorin zugrunde.

Wertschätzung und Respekt gegenüber Dir und Deinem Tier sind nicht nur für mich als Tierkommunikatorin selbstverständlich, auch Dein Zutun ist gefragt: Je liebevoller und aufrichtiger Du Dir selbst und Deinem Tier begegnest, um so offener bist Du für die Entwicklung, die Ihr durch die Arbeit mit mir gemeinsam durchlebt.

Manchmal kommen in einem Tiergespräch nämlich auch Themen ans Licht, die Dir vorher vielleicht nicht bewusst waren. Das kann herausfordernd sein, öffnet aber den Raum für Veränderungen und neue Sichtweisen.

In meinem Programm speziell für Menschen mit Hund geht es vor allem darum, die Verbindung zwischen Dir und Deinem Hund zu stärken, Euren Alltag entspannter zu gestalten und die Herausforderungen, die Du und Dein Hund ggf. haben, anzugehen. Dabei verbinde ich die Möglichkeiten der Tierkommunikation mit Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, die mir und Krümel so sehr geholfen haben.

Manchmal kommen in einem Tiergespräch Themen ans Licht, die Dir vorher vielleicht nicht bewusst waren. Das kann herausfordernd sein, öffnet aber den Raum für Veränderungen und neue Sichtweisen. Unsere Tiere sind weise Lehrmeister und können uns bei unserer eigenen Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, wenn wir bereit sind, auf sie zu hören und auch unser eigenes Denken und Handeln zu hinterfragen.

Meine Erkenntnis aus unzähligen Tiergesprächen

Miniaussie, Miniature Australian Shepherd
Julia Flohr entspannt mit Hund
Julia Flohr entspannt mit Hund

Julia habe ich als einen sehr empathievollen Menschen wahrgenommen.
Sie geht auf Dinge sehr feinfühlig ein und schafft somit schnell eine vertrauensvolle Atmosphäre. 

Linda E. mit Hündin Momo

Meine Geschichte

Dank meiner Eltern bin ich sehr naturverbunden aufgewachsen. Wir waren viel "Draußen", Tiere waren meine ständigen Begleiter, und vor allem unser Hund Flocke prägte meine Kindheit und Jugend. Ich studierte Umweltwissenschaften, um noch besser zu verstehen, wie Ökosysteme funktionieren und dann auch jahrelang beruflich die Natur zu schützen.

Anfang 2017 zog meine Mini-Aussie-Hündin Krümel bei mir ein. Ein ganz fabelhaftes, sensibles Wesen. Ich hatte ja allerhand Hundeerfahrung und mir unser Leben so schön und harmonisch vorgestellt.

Doch dann kam alles anders...

Krümel ist eigentlich eine total Liebe. Wie aus heiterem Himmel griff sie aber auf einmal Menschen an! Ich hatte das überhaupt nicht kommen sehen, fühlte mich hilflos, überfordert und als Komplettversagerin. Wie ich inzwischen weiß, kam ihr Verhalten natürlich nicht "aus heiterem Himmel" - ich hatte die Anzeichen schlicht übersehen, war in dieser Zeit sehr gestresst, nicht in meiner Mitte und insgesamt nicht wirklich glücklich mit meiner Lebenssituation.

Mein Weg mit Krümel

Ich habe damals beschlossen, dass es so nicht weitergeht, und mich auf den Weg gemacht, um Lösungen für Krümel und mich zu finden. Die tollen Methoden, die ich für ein entspannteres Leben und ein vertrauensvolles Miteinander gefunden habe, sind mittlerweile ein fester Bestandteil meiner Arbeit für Mensch und Hund.

Der richtige Durchbruch kam schließlich, als ich mich auf das Abenteuer Tierkommunikation eingelassen habe, um Krümel noch besser zu verstehen. Dadurch eröffneten sich ganz neue Sichtweisen auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest. 

Das Leben ist zu kurz für halbe Sachen

Inzwischen kann ich sagen: Zum Glück hat Krümel sich damals so verhalten - und mir so einen Spiegel vorgehalten, um zu erkennen, dass einiges schief läuft in unserem Leben!

Dank ihr lebe ich immer mehr das Leben, das zu uns passt und sich richtig gut anfühlt.

Dass ich extra Tierkommunikation gelernt habe, hat Krümel übrigens sehr gefallen: Sie fühlt sich ernstgenommen, verstanden und gesehen. Und stupst mich immer `mal wieder in die richtige Richtung, wenn ich etwas vom Wege abkomme. Sie hat einfach den Durchblick 😉

Netzwerk Tierkommunikation

Übrigens bin ich Expertin im Netzwerk Tierkommunikation von Tierärztin Dr. K. Wontorra. Unser Ziel ist es, die Tierkommunikation weltweit bekannter zu machen, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Tierärzten, Tierheilpraktikern, Hundetrainern, Tierkommunikatoren und Tierhaltern (gemeint sind natürlich immer m/w/d) zu fördern und dadurch zum Wohle von Tier und Mensch beizutragen!
Da wir alle die Tierkommunikation professionell ausüben, befolgen wir selbstverständlich die Grundsätze des Ethik-Codes von Penelope Smith.

Meine Ausbildung zur Tierkommunikatorin

Masterkurs Tierkommunikation

Pia Mayen, Juni 2019 - Mai 2020

Grundlegende Ausbildung zur Tierkommunikatorin nach dem Ethikcode von Penelope Smith in sechs Praxis-Seminarwochenenden mit insgesamt 100 Präsenzstunden sowie zahlreichen Übungs-Tiergesprächen.

Inhalte: Telepathische Tierkommunikation, Beratung und Coaching von Menschen und Tieren in Konflikten, Sterbebegleitung, Gespräche mit verstorbenen Tieren, Suche von vermissten Tieren, schamanische Techniken, Anwendung energetischer Heilmethoden (u. a. Quantenheilung).

Basiskurs Tierkommunikation

Pia Mayen, Januar - März 2019 

Online-Intensivkurs zum Einstieg in die Tierkommunikation.
Inhalte: Grundlagenwissen, Entspannungsübungen, mentales Training, „Fühlen auf die Ferne“, Praxisübungen zur Tierkommunikation, Übungs-Tiergespräche.

Julias liebevolle und empathische Gesprächsführung hat mich sehr beeindruckt. Ich fühle mich bei ihr sehr gut aufgehoben und habe durch sie meine Tiere noch besser verstanden. Das ist Tierkommunikation mit viel Herz! 

Doris R. mit Hündin Leila

Weiterbildung

Ich bilde mich gerne und regelmäßig fort - einfach weil es mir Spaß macht und ich meinen Kund:innen so noch besser helfen kann. Hier eine Auswahl...

Basiskurs Systemische Tieraufstellung

Jörg Schmidt, Februar 2024

Vierwöchige Fachfortbildung, online

Inhalte: Theorie der Tieraufstellungen und praktische Übungen

Schamanische Ausbildung

Bianka und Ralf Albrecht, Oktober 2021 - Juli 2023

Mehrjährige Ausbildung in 10 Praxis-Seminarwochenenden mit über 160 Präsenzstunden

Inhalte: Intensive Ausbildung in schamanischem Wissen, Ritualen und Techniken.

Sterbebegleitung beim Haustier

Sonja Tschöpe, Oktober 2021

Vierwöchige Fachfortbildung, online

Inhalte: Umgang mit dem Tod in verschiedenen Kulturen und Religionen; die Sterbephasen; Möglichkeiten der Unterstützung eines sterbenden Tieres; Beratung, Unterstützung und Betreuung der Tierhalter*innen vor und während des Sterbeprozesses; Nachbetreuung.

Anwendung von Bach-Blüten nach D. Krämer

Susanne Oertel, Februar - September 2021

Onlinekurs zur Anwendung von Bach-Blüten bei Hund und Mensch zur Lösung unverarbeiteter Emotionen

Inhalte: Grundlagen der Anwendung von Bach-Blüten nach Dietmar Krämer und Vertiefung durch Praxisbeispiele; Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Bach-Blüten, Problembehandlung; Anamnese und Zusammenstellung passender Bach-Blüten-Rezepturen. 

Anwendung der Zwei-Punkt-Methode bei Tieren

Klaus Knüpfer, Juli 2020

Tagesseminar zur Energiearbeit mit der Zwei-Punkt-Methode (2pm)

Inhalte: Verbinden mit dem Quantenfeld (Matrix), um auf das Feld der kleinsten Elementarteilchen einzuwirken und im Hier und Jetzt positive Veränderungen zu ermöglichen. Zugang zu universellen Energien.

VIP Dogs Mastery

Tina Schwarz, Mai - September 2020
Vertiefende Wiederholung: März - Juni 2021

Chakrenarbeit - Onlinekurs mit praktischen Übungen
Inhalte: Chakrenarbeit an Mensch und Hund. Einstieg in und Vertiefung von Transformationsprozessen und Persönlichkeitsentwicklung, Meditationstechniken und Chakrenyoga.

VIP Dogs Academy

Tina Schwarz, Februar - April 2020

Onlinekurs zur Persönlichkeitsentwicklung von Mensch und Hund
Inhalte: Grundlagenwissen zum Lernverhalten von Hunden und Menschen, Entspannungstechniken und Trainingsmethoden für reaktive Hunde.

Dazu kommen unzählige Stunden auf dem Hundeplatz, mit Hundetrainer:innen und mit Sachbüchern zu Hundeverhalten, Hundekommunikation und Hundetraining...

Ich danke Julia für den Mut, sich auf das Abenteuer Tierkommunikation einzulassen, diese Gabe anderen Menschen zur Verfügung zu stellen und uns Menschen dadurch die Möglichkeit zu geben, diese unglaublich klaren, weisen Botschaften der Tiere zu empfangen!

Conny S.

Julia Flohr Tierkommunikation Deutschland

Über Julia Flohr

Die Diplom-Umweltwissenschaftlerin, Tierkommunikatorin und Beraterin für Menschen mit Tier ist der Überzeugung, dass wir alle wesentlich glücklicher und entspannter wären, wenn wir öfter auf unser Herz hören würden - und auf unser Tier!

Nach dem Studium arbeitete sie viele Jahre in diversen Planungsbüros und für Naturschutzorganisationen in Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Stuttgart, bevor sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte und als selbständige Beraterin und Bloggerin mit viel Feingefühl und Humor Menschen mit Tier und vor allem mit Hund zu einem entspannten und vertrauensvollen Miteinander verhilft.

Julia ist Expertin im Netzwerk Tierkommunikation und lebt mit Freund David und Mini-Aussie-Hündin Krümel in ihrer Geburtsstadt Reutlingen am Fuße der Schwäbischen Alb.